Logo PfeilNewsletter im Browser ansehen
image

Liebe Leserinnen und Leser unseres Newsletters,

auch ich muss es noch einmal sagen: Heiß ist es in diesen Tagen! So heiß, dass es schon manchmal Aktivitäten lähmt. Also, früh aufstehen und die relative Morgenfrische genießen.

Diesen Monat gibt es einen eingeschränkten Newsletter, aber nichts desto trotz wichtig und interessant. Nächstes Jahr gibt es die Druckerei K. Wolf nämlich sage und schreibe 100 Jahre. Und ich darf jetzt schon ankündigen, dass dies groß gefeiert wird.

Wir werden im zweiten Halbjahr auch den Newsletter inhaltlich neu strukturieren. Noch mehr auf Ihre Bedürfnisse, noch mehr auf Sie persönlich abgestimmt.

Bis dahin wünsche ich Ihnen noch einen heißen, aber nicht lähmenden Restsommer!

Herzlichst,

Thorsten Winternheimer Unterschrift
Thorsten Winternheimer
Geschäftsführer

Wolf-Gruppe: Bericht über den ‪Vortrag‬ zum ‪Europatag‬

Wolf-Gruppe: Bericht über den ‪Vortrag‬ zum ‪Europatag‬
Thorsten Winternheimer war zu Besuch in der Berufsbildenden Schule III in Mainz. Hier sprach der Geschäftsführer der Wolf-Gruppe vor 15 – 20 jährigen Schülern aus Anlass des bundesweiten Europatages. Er verdeutlichte den 100 Zuhörern, welche Bedeutung Europa für mittelständige Unternehmen, wie sein eigenes, hat, wie z.B. einen unkomplizierten Zahlungsverkehr oder geringe Kosten für Kommunikation.

Thorsten Winternheimer riet den Auszubildenden zu Souveränität und ein gesundes Interesse an der englischen Sprache, um letztlich sprachliche Barrieren leichter überwinden zu können.

Den kompletten Bericht über den Vortag des Ingelheimer Unternehmers Thorsten Winternheimer finden Sie hier.
Zum Artikel

Wolf-Collection: Import von Batterien: Worauf zu achten ist

Wolf-Collection: Import von Batterien: Worauf zu achten ist
Aufgepasst! Wer Akkus, Lithium-Batterien oder Knopfzellen über Land oder Luftweg verschickt, hat zahlreiche Regelungen zu beachten. Seit 2009 haben sich die Vorgaben für Verpackung, Kennzeichnung und Dokumentation von Lithium-Batterien zum Teil erheblich verändert. Wichtig: Lithium-Batterien und Lithium-Zellen unterliegen immer gefahrgutrechtlichen Vorgaben.

Die Batterie als Gefahrengut? Da Lithium-Batterien und –Lithium-Zellen unter bestimmten Bedingungen überhitzen und in Brand geraten können, gelten diese als Gefahrengut. Wenn wichtige Vorschriften beim Transport dieser Gefahrgüter nicht beachtet werden, führt dies zu Verzögerungen der Sendungszustellung.

Mehr Informationen zum Import von Batterien finden Sie hier.
Zum Artikel

Wolf-Gruppe: Nächstes Jahr feiern wir 100 Jahre Wolf!

Wolf-Gruppe: Nächstes Jahr feiern wir 100 Jahre Wolf!
Am 1. Mai 2013 ist es soweit, wir feiern 100 Jahre Wolf-Gruppe! Es war der 1. Mai 1913 an welchem der aus Heidenheim an der Brenz stammende Verleger und Drucker Karl Wolf den “Rheinhessischen Beobachter” kaufte. Die Geburtsstunde der Wolf-Gruppe. Über die Jahre hat sich viel getan und die Wolf-Gruppe meisterte Hochs (z.B. die Gründung der Wolf-Manufaktur) und Tiefs (z.B. das Verbot der Ingelheimer-Zeitung durch die NSDAP).

Wir blicken zuversichtlich weiter ins nächste Jahrhundert der Wolf-Gruppe!
Zum Artikel
Home: www.wolf-ingelheim.de
Email: info@wolf-ingelheim.de
Phone: 06132-791710
- Alle News auf Wolf-Ingelheim
Facebook Twitter RSS-Feeds

Weitere Portale der Wolf-Gruppe

Home: www.wolf-collection.de
Home: www.wolf-financial.de
Home: www.wolf-manufaktur.de
Home: www.die-preisinformation.de
Home: www.mappen24.de
Home: www.melsbach.de
Copyright © 2012 Wolf-Ingelheim. Alle Rechte vorbehalten.
Sie wünschen in Zukunft keine Newsletter mehr von uns? Newsletter abbestellen.